Ergotherapie Impulse

Energiemanagement-Schulung (EMS)

EMS ist eine Gruppenbehandlung, die von einem/r speziell ausgebildeten Ergotherapeutin/-therapeuten angeleitet wird. Sie wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse für Menschen mit chronisch manifestierter Fatique (erkrankungsunabhängig) entwickelt. Ziel ist es, den Umgang mit beschränkter Energie im eigenen Alltag zu optimieren. Wissen zu Patientenedukation, Empowerment, Verhaltensänderungen und Selbstwirksamkeit sind intergriert. Die Behandlungsmethode wurde inzwischen in zwei Studien mit Menschen mit MS evaluiert.

Aktuelles

1. April 2020: Start Forschungsprojekt zur Evaluierung der EMS in der Onkologie (stationärer und ambulanter Bereich). Dank an die Stiftung für Ergotherapie für die finanzielle Unterstützung! Ergebnisse werden 2021 erwartet.

17. März 2020: Französische Ausgabe vom Arbeitsbuch für Patient/inn/en in EMS-Gruppen (stationäre Version) ab sofort verfügbar. Dank an Rebecca Weisflog und Ihren Unterstützer/inn/en für die Arbeit! Dank dem EVS für die finanzielle Unterstützung!

Ausgebildete Ergotherapeutinnen/-therapeuten

Überblick aller öffentlich ausgeschriebener Ausbildungsangebote für Ergotherapeutinnen/-therapeuten hier
Für massgeschneiderte Schulungen bei Ihnen vor Ort, entweder im Gruppenkonzept der EMS oder auch für Patientenedukation rein im Einzelsetting: melden Sie sich für eine Offerte.

Publikationen

Wissenschaftlich:
Weitere Publikationen (Auswahl):

Materialien/ Informationen

Zurück zur Hauptseite